Vernetzungsaktivitäten und Kommunikation im Verbund

Um auch hochschulübergreifend in der HOOU den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung zwischen den Projekten zu ermöglichen und zu fördern gibt es verschiedene Formate. Falls Sie Fragen zu dazu haben, wenden Sie sich gerne an Ann-Kathrin Watolla (ak.watolla@tuhh.de).

HOOU-Blog

Auf dem Portal der HOOU findet sich unter "Aktuelles" der HOOU-Blog. Hier werden hochschulübergreifend alle Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise, Bekanntmachungen, etc. für die Öffentlichkeit bereitgestellt.

Als HOOU-Projekt sind auch Sie aufgefordert, hier über Ihr Projekt zu berichten: Sie haben zu Projektstart einen interessanten Workshop mit der Zielgruppe Ihres Lernangebots durchgeführt? Ein Prototyp Ihres Projektes ist online und Sie benötigen noch Tester_innen? Sie konnten Ihr Projekt auf einer Konferenz vorstellen? Dann berichten Sie darüber in dem Blog der HOOU!

Damit nicht alle Beiträge aus den HOOU-Hochschulen gleichzeitig veröffentlicht werden gibt es folgenden Prozess für die HOOU-Projekte an der TUHH:

  1. HOOU-Projekte an der TUHH legen sich auf hoou.de einen personenunabhängigen Projektaccount an.
  2. Die projektbezogenen Beiträge werden über diesen Projektaccount im HOOU-Blog eingestellt.
  3. Sobald der Blogbeitrag eingestellt und bereit für die Veröffentlichung ist, schickt bitte eine kurze Mail an Katrin Schröder mit dem gewünschten Veröffentlichungsdatum. Sie koordiniert die Veröffentlichung dann mit den anderen zu veröffentlichenden Beiträgen.

Social Media und Newsletter

Die HOOU bespielt täglich die sozialen Plattformen Facebook, Instagram, Twitter sowie LinkedIn unter @HOOUHamburg. Zur Bekanntmachung Ihres HOOU-Projektes – oder um weitere mögliche Projektziele zu erreichen –, können Sie hier relevante Informationen in Form von Text, Link, Bild, Video, GIF platzieren, aber auch Live-Übertragungen und Stories sind möglich. Außerdem gibt es einen monatlichen HOOU-Newsletter. Da sich die Kanäle und somit auch die Zielgruppen stark unterscheiden, besprechen Sie die passenden Inhalte und die Aufbereitung gerne mit Ihrem Projektpaten bzw. Ihrer Projektpatin an der TUHH oder mit Katrin Schröder (k.schroeder@mmkh.de).

Meet the HOOU

Die HOOU-interne Veranstaltung dient der Vernetzung aller HOOU-Projekte aus den HOOU-Hochschulen. So soll der Austausch auch hochschulübergreifend innerhalb der HOOU gestärkt werden. Die Projekte stellen sich hier in Form von Projektständen vor und zeigen, worum es in ihrem Projekt geht, welche Erfolge bereits zu verbuchen sind und welche Entwicklungen noch anstehen. Den Termin der nächsten Meet the HOOU-Veranstaltung teilt Ihnen das HOOU-Team an der TUHH rechtzeitig mit.

stARTcamp meets HOOU

Dieses Barcamp findet einmal im Jahr im Herbst statt und erfolgt in Kooperation mit der Nordmetall Stiftung. In thematischen Sessions sind alle HOOU-Projekte dazu eingeladen, mit den Teilnehmenden konkrete Fragestellungen aus ihren Projekten zu diskutieren, Entwicklungen zu testen und sich Feedback zu dem eigenen Projekt einzuholen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des stARTcamp Hamburg.

HOOU-Roadshow

Bei der HOOU-Roadshow besucht das MMKH die HOOU-Hochschulen, um einen Einblick in seine Arbeit zu geben. Dabei wird über aktuelle und geplante Entwicklungen der HOOU-Plattform informiert sowie Unterstützungs- und Beratungsangebote des MMKH vorgestellt. Für Sie ergibt sich dabei die Möglichkeit, das HOOU-Team am MMKH kennenzulernen, Feedback und projektspezifische Anforderungen zur HOOU-Plattform zu kommunizieren und einen Einblick in die Plattformentwicklung zu erhalten.

Die HOOU-Roadshow findet 1-2 im Jahr statt. Der Termin wird Ihnen vom HOOU-Team an der TUHH rechtzeitig mitgeteilt.

Campus Innovation

Die Campus Innovation ist eine der größten deutschen Konferenzen zu Digitalisierung in der Hochschulbildung. Sie findet jährlich unter einem anderen Schwerpunktthema im November im Curio-Haus in Hamburg statt.

Als HOOU haben wir bei der Campus Innovation jedes Jahr die Möglichkeit, uns und unsere Arbeit der Öffentlichkeit zu präsentieren. In einem gesonderten Konferenz-Track stehen für die HOOU vier Slots à 100 Minuten zur Verfügung, verschiedene Aspekte und Themenbereiche der HOOU zu beleuchten. Die Gestaltung der Slots wird in der AG Kommunikation der HOOU festgelegt. Sie leben jedoch von der Beteiligung der unterschiedlichen Projekte. Insofern sind auch Sie hier aufgefordert, sich mit Ihrem Projekt einzubringen. Für genauere Informationen und auch konkrete Möglichkeiten zur Mitgestaltung des Programms meldet sich Ann-Kathrin Watolla rechtzeitig bei Ihnen.

Weitere Informationen zur Konferenz sowie Eindrücke aus den letzten Jahren finden Sie auch auf der Webseite der Campus Innovation.

HOOU AfterwOERk

Das HOOU AfterwOERk ist ein informelles abendliches Treffen, bei dem sowohl HOOU-Projekte, Mitarbeitende der HOOU-Teams an den Hochschulen und am MMKH sowie Interessierte aus der Zivilgesellschaft zusammenkommen und gemeinsam über Ideen zu Bildung in digitalen Zeiten zu diskutieren. Sie sind gerne eingeladen, hier vorbeizukommen und andere Praktiker*innen und Entwickler*innen kennen zu lernen. Mehr Informationen finden Sie im HOOU-Team HOOU AfterwOERk.

HOOU Cares

Beim HOOU Cares - Barabend handelt es sich um ein informelles Treffen, bei dem HOOU-Projekte und Interessierte die Gelegenheit haben, das Entwicklerteam der HOOU-Plattform näher kennen zu lernen. Hier können Fragen gestellt, Anregungen mitgeteilt oder sich einfach nur nett unterhalten werden. Weitere Informationen finden Sie im HOOU-Team HOOU Cares.