Zielsetzung

Aktuelle Forschungen zeigen, dass Menschen mit dem Internet auf sehr unterschiedliche Weise lernen. Und nicht alle absolvieren ein Lernangebot vom Anfang bis zum Ende. Vielmehr gehört es mittlerweile zu den Gepflogenheiten des lebensbegleitenden Lernens, sich aus den unzähligen Lernangeboten im Netz die Rosinen herauszupicken, um passgenau den eigenen Lernbedarf zu decken.

Außerdem kommen online viele Menschen zusammen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen lernen, unterschiedliche Vorkenntnisse und Ziele haben und nicht unbedingt aus dem Hochschulkontext stammen. Lerngruppen im Netz sind divers.

Um die Potenziale dieser Diversität auszuschöpfen, hat die HOOU den Wunsch, einen digitalen Raum zu schaffen, in dem sich Studierende, Lehrende aber auch die interessierte Öffentlichkeit treffen können. Dabei folgt die HOOU vier zentralen Leitideen:

Abbildung 1.3.1: Die vier Leitideen der HOOU

Mehr Informationen über die Leitideen der HOOU auf hoou.de

Auch Sie in der Rolle der Projektentwicklerinnen und -entwickler sind Lernende in Ihrem Projekt! Wir geben der Entwicklung und Durchführung extra ein Jahr Zeit, damit Sie und das Team in Ruhe lernen können, was wirklich gebraucht wird und wie die geeignetste Form für Ihr Lernangebot aussieht. Dabei wechseln Sie selbst in die Lernendenrolle und können sich in den Bereichen Didaktik und Technik individuelle Lern- und Qualifikationsziele setzen.